20/12/14

20/12/14


17/12/14





Jetzt Neu:

Anke bietet endlich auch Hot-Hold-Massagen für die wirklich ambitionierten Rocker unter euch an.
Werde eins mit den neuen Flathold-Griffen und lass den enormen Grip in deine Seele übergehen.
Siegbert und Mario haben das Prinzip verstanden und feiern schon den ganzen Morgen grüne Griffe, Kaffee und Koks.
Flash Gordon und Sombrero werden die Dinger in den nächsten Tagen in die Wand hauen und aus den grünen Biestern jede Menge Bewegungs-"Spass" in der Vertikalen Zaubern.

P.S.: Wenn es heute etwas träge vorangeht an der Theke liegt das wohl noch an Tommy´s Tiefenentspannung

xoxo

Euer Rockländs-Team
14/12/2014


Gestern Abend gegen 18.00 Uhr war schon wieder alles vorbei. Zum ersten Mal in der Geschichte des Klettersports hatten die besten Kinder zwischen 8 und 13 Jahren die Möglichkeit ihre Besten jeder Altersklasse zu ermitteln. Das Team der Rocklands hatte das "Vergnügen" diese Veranstaltung irgendwie auf die Beine zu stellen. Gestern konnte man dann wieder einmal unser wahnsinniges Organisationstalent bestaunen. Von Popcorn bis hin zu den schweren Routen war wirklich alles geboten. Zwischendurch wurden dann noch mehr als 400 koffeinhaltige Getränke verkauft. Vielleicht war dies auch der Grund dafür, dass einige Betreuer und Eltern eine wahnsinnige Motivation an den Tag legten und vergaßen, dass nicht sie sondern ihre Kinder und Athleten die Kletteraufgaben lösen mussten. 
Ganz davon abgesehen, war der gestrige Tag im Nachhinein doch eine super super top top Veranstaltung, auch wenn sich TIMO und THOMAS danach den Tag bei einigen Bieren nochmals durch den Kopf gehen lassen mussten. Aber Nachbereitung ist ja schließlich der wichtigste Bestandteil einer gelungenen Aktion.

Besonderen Dank an dieser Stelle nochmals an die über dreißig Helfer, die sich mehr als einmal mit ihren Ellbogen gegen anstürmende "Fans" zur Wehr setzen mussten.
Fühlt euch an dieser Stelle geehrt, gäbe es einen Klettergott, so war er gestern garantiert auf eurer Seite.

Erste Bilder könnt ihr unter https://www.facebook.com/KidsCup.West einsehen.

Wir sind mit Hochdruck dabei ein Video zu diesem Tag zusammenzuschneiden.....

besten Dank auch nochmals an unsere Sponsoren: Globus ("da ist die Welt noch in Ordnung") SALTIC Kletterschuhe, die Kreisstadt St. Wendel sowie unsere weiteren Unterstützer (Boreal, Edelrid.....)

Natürlich haben wir aus diesem Jahr sehr viel gelernt und zwar vor allem "mehr Baldrian in den Eltern-Kaffee".


eure Sport-Redaktion


"Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen. Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen, lernt Offenheit. Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung."

"Ein Kind, das alleine handelt, handelt alleine und lernt so einiges fürs Leben"


12/12/14



Rocklands leer??

...Nee nicht ganz, nur der untere Topropebereich, Boulderhöhle und Boulderbereich oben wurde in 2 Stunden von unserem erotischen Schrauberteam rausgeprügelt.
Die Bereiche sind bis Sonntag 14/12/14 gesperrt, ihr könnt aber im Vorstiegsbereich auf der Rückseite des Tower of Power dieses Wochenende auch mal topropen.
Ab Sonntag dürft ihr euch über neue Routen/Boulder freuen.

XOXO

Team Rocklands
7/12/14

27/11/14

Hey Dudes,

am 13.12.14 wird in den heiligen Hallen des Rocklands das Finale der Westdeutschen Kids-Cup-Serie stattfinden.
Aus diesem Anlass werden Freitags und Samstags einige Bereiche der Halle nicht für den öffentlichen Kletterbetrieb freigegeben sein.

Freitag 12.12.14 - Topropebereich Unten sowie Boulderbereich Oben und die Boulderhöhle Unten komplett gesperrt

Samstag 13.12.14 - Topropebereich Unten sowie sämtliche Boulderbereiche komplett gesperrt

Dafür könnt Ihr euch schon ab Sonntag 14.12.14 über neue Routen freuen!


xoxo
Eure Rocklands-Gang
26/11/14

24/11/14

Ausschreibung westdeutsches Kids-Cup Finale

 

Termin: Samstag 13.12.2014

Austragungsort: Rocklands Kletterzentrum, Willi-Graf Straße 3, 66606 St.Wendel

Ausrichter: Rocklands Kletterzentrum

Organisation: Team des Rocklands Kletterzentrum

Routensetzer: Sombrero Routesetting und Flash Gordon

Hauptschiedsrichter: Lukas Kraushaar

Ergebnisdienst: Timo Korb, Thomas Nonnengard und Klaus Hogrebe

 

Das solltet ihr für die Wettbewerbe der Kids-Cup-Serie 2014 wissen:

  • Die Einverständniserklärung muss bei der Registrierung am Wettkampftag vorliegen. Ihr könnt diese HIER , ausdrucken und ausfüllen.
  • Das Startgeld beträgt 10,00 Euro
  • Es wird in drei Altersgruppen gestartet:

                      


Zeitplan:

  • Halle öffnet ab 10:00 Uhr Uhr.
  • Registration von 10:15 bis 11:00 Uhr.
  • Demonstration der Routen 11:00 Uhr bis 11:15 Uhr.
  • Einweisung der Teilnehmer 11:30 Uhr - 16:30 Uhr
  • 17:00 Uhr Siegerehrung.

Sportliche Regeln 2014:

  • Die Routen und Boulder können innerhalb der festgelegten Zeit in beliebiger Reihenfolge geklettert werden.
  • Bei jeder Lead-Route gibt es einen Versuch, bei jedem Boulder gibt es drei Versuche. Pro Route gibt es max. 100 Punkte, pro Boulder max. 50 Punkte.
  • Der Hauptschiedsrichter kann vor Beginn der Kletterzeit für einzelne Routen ein Zeitlimit von sechs Minuten festlegen. Darauf muss zu Beginn des Wettkampfes bei der Einweisung hingewiesen werden
  • Die wichtigen Griffe („Zonengriffe“) jeder Route werden mit kleinen Schildern durchnummeriert. Bei den Routen von 10 – 100. Bei den Bouldern von 10 – 50.
  • In den Speed-Routen gibt es gibt es Punkte für die erreichte Zeit: Für die schnellste Zeit innerhalb einer Altersklasse gibt es 75 Punkte. Die nächsten Kletterer erhalten in der Reihenfolge der Zeiten jeweils zwei Punkte weniger.
  • Die Teilnehmer erhalten Wettkampfkarten („Scorecards“), in welche die Ergebnisse von den Schiedsrichtern eingetragen werden.
  • Der Hauptschiedsrichter behält sich bei nicht frei geschraubten Wettkampfwänden vor, von der folgenden Sonderregel Gebrauch zu machen: Benutzt ein Wettkämpfer einen falschen Tritt, ist er vom jeweiligen Routenschiedsrichter mit einem lauten, deutlichen „STOP“ zu bremsen. Er muss zwei Züge zurück klettern und die Stelle anschließend unter Benutzung der korrekten Tritte meistern. Auf den Gebrauch dieser Regel muss zu Beginn des Wettkampfes bei der Einweisung hingewiesen werden.
  • Nach einem Sturz in der Speedroute darf weiter geklettert werden. In dieser Route dürfen alle Tritte getreten werden.
  • Die erreichten Werte in den verschiedenen Routen werden addiert und ergeben so das Tagesergebnis
24/11/14




Hey Leute,
Sombrero und Flash Gordon haben den oberen Topropebereich komplett umgebaut also gibt es wieder einiges zu tun für euch.
Auch im oberen Boulderbereich gibt´s einige neue harte Nüsse zu knacken.

Viel Spaß
12/11/14

Hallo Freunde der vertikalen Ertüchtigung. 

Am 8.11.2014 wurde der 3. Leadcup der Damen + Herren im DAV-Kletterzentrum Berlin ausgetragen. Gleichzeitig komplettitierte er alle 3 Cups und somit das Endergebnis um die Deutsche Meisterschaft.
Unsere beiden "Damen" Alexandra Blanz und Marlene Kappes (beide 17) vom Jugendkader des SBSB traten in diesem letzten Cup an. Leider fand Alexandra, die bis dahin den 8. Platz in der Gesamtwertung innehatte, nicht den richtigen Einstieg an diesem Tag und ihr wollte einfach nichts gelingen. Sehr schade, so dass sie letzlich sich dann mit Platz 12 zufrieden geben musste. Direkt gefolgt von Marlene.
Bei den Herren sah es nicht ganz so gut aus, lediglich Ben Hötzer schaffte es mit dem 27. Rang immerhin noch unter die erste Hälfte. Man muss allerdings dabei erwähnen, dass er nur 1 Cup von Dreien gesundheitsbedingt angetreten war. Ansonsten wäre mit Sicherheit mehr drin gewesen. 
Lucas Marx erkletterte sich in einem brutal starken Teilnehmerfeld insgesamt den 44. Rang.

Bei unserer Jugend sah es insgesamt besser aus.

Weiterlesen...