ixtl_slider1 ixtl_slider2 ixtl_slider3 ixtl_slider4
Die Verdon Schlucht ist als einer der gößten Canyons Europas das absolute Klettermekka  in Sachen Mehrseillängen-Touren. Wenn du jetzt denkst, Mehrseillängen kann ich auch am Turm meiner Lieblingshalle klettern, dann stimmt das schon,  es ist nur lange nicht so geil. Denn die Routen in der Schlucht sind geil lang (häufig bis 330m), geil ausgesetzt, geil  griffig und trotz der meist recht geilen Absicherung geil scary. Zumindest für uns Flachland- und Hallen-Lullies. Besonders schön ist neben der Schlucht auch der Ort La Palud-sur-Verdon, der jeden Abend Treffpunkt für Kletterer und andere Verdon-Sportbegeisterte wie Basejumper und Slackliner ist.



Fakten
  • Entfernung: 970 km  bis La Palud-sur-Verdon
  • Anzahl der Routen: Ca. 500 eingerichtete Routen in allen Schwierigkeitsgraden

Live Hacks
  • Steig mit deiner Seilschaft erstmal in Routen ein die weit unter eurem Sportkletterniveau liegen. Sicher ist sicher.
  • Ein Doppelseil ist meistens schon zum Erreichen der Routen unumgänglich.
  • Trotz der allgemein guten Absicherung ist in manchen Routen eine eigene Absicherung mit Friends und Keilen erforderlich.

Where to stay
  • In La Palud gibt es mehere Campingplätze, die allesamt sauber und preiswert sind. Außerdem gibt es einen kleinen Klettershop, eine Tankstelle und einen Supermarkt, der sehr gut sortiert ist. In der Bar Lou Cafetie wird man genauso  schnell und freundlich behandelt wie in den Rocklands (häää). Dort gibts im Normalfall Morgens den ersten Kaffee und Abends das letzte Bier.


Führer in unserer Bücherei
  • France Côte d´Azur von Rockfax; ISBN 978 873341 32 2
  • Verdon: 50 ans & 500 voies d´escalade au Verdon; ISBN 978 2 9544796 0 6