Klettern macht Spaß, fördert intensive persönliche Kontakte und Kommunikation, bietet die optimale Möglichkeit den Alltag zu vergessen und hält, ganz nebenbei und dennoch wirksam, körperlich fit.

Die Wissenschaft hat in diesem Zusammenhang längst gezeigt, dass nicht nur unsere verweichlichte Jugend und die Generation ihrer überbeschützenden Eltern von dieser Sportart profitieren. Vor allem in Bezug auf die steinharten Damen und Herren, die sich ihres Alters wegen zu den Ü-50 zählen dürfen, sind die positiven Effekte des Kletterns gut erforscht. So zeigen Studien unter anderem, dass die durch das Klettern zu erreichende kräftigende Wirkung mit der Wirkung herkömmlicher, gerätegestützter Physiotherapie gleichzusetzen ist oder diese sogar übertrifft. Dass die beim Erklimmen einer steilen Wand zu bewältigenden, komplexen Bewegungsabläufe in besonderem Maße auch die Koordination schulen, bedarf keiner weiteren Erläuterung.

Und das Wichtigste noch einmal: bewiesene therapeutische Effekte ergeben sich beim Klettern ganz nebenbei, in erster Linie macht die Bewegung in der Vertikalen Spaß.

Aus diesem Grund bieten wir einen Kurs, der sich gezielt mit Neueinsteigern höheren Alters befasst. Hier erlernen Sie neben wichtigen Kletter- und Sicherungstechniken vor allem, wie sie diese Sportart auch gesundheitlich möglichst sinnvoll betreiben. Dem achtwöchigen Kurs ist ein kostenloser und unverbindlicher Probetermin vorgeschaltet.

  • Termine:  Januar 2016
  • Anmeldung: Persönlich beim Trainer im Anschluss an den einführenden Probetermin.
  • Preis: 100€ pro Person incl. Material. (Für VdK Mitglieder: 80€)
  • Dauer: Acht Termine im Anschluss an den Probetermin. Dauer jeweils 90 min.
  • Voraussetzungen:
    • Mindestalter: 50 Jahre
    • Teilnahme an einführendem kostenlosem Probetermin.