29/6/15

Als kleinen Liebesbeweis an alle Jahreskartenbesitzer geht bei uns ab heute die "First Time Guest" Karte über die Theke.
Damit hast du die Möglichkeit drei mal im Jahr bis zu zwei deiner liebsten Freunde komplett für lau mit in die Rocklands zu bringen.
Melde dich als Jahreskartenbesitzer einfach an der Theke und der hässliche Peter oder der schöne Jochen überreichen dir das Ding.

28/6/15

Gestern nutzte der Saarland-Kader die letzte Möglichkeit auf Wettkampfniveau bei den Offenen Rheinland-Pfalz Meisterschaften in Frankenthal für den Rocklands-Cup am 11.07 zu trainieren.
Die harte Wettkampfvorbereitung unter den Augen von Lukas Kraushaar und Achim Wahrheit hat sich wieder voll ausgezahlt.
Außer bei Jochen Kraushaar er konnte sich wieder nicht beherrschen und wurde nachträglich, wegen unerlaubten Waffenbesitzes und sexueller Belästigung der anderen Teilnehmer in der Isolation, disqualifiziert und von Rang 5 auf Rang 8 strafversetzt.

Die anderen Jungs und Mädels hatten sich unter Kontrolle und konnten deswegen wieder Top-Ergebnisse erzielen.





Herren:
Lucas Marx Platz 4
Huber Sebastian Platz 6
Jochen Kraushaar Platz 8
Schirra Samuel Platz 15
Damen:
Florence Grünewald Platz 5
Jana Quien Platz 13
Jugend A männlich:
Schirra Samuel Platz 1
Huber Sebastian Platz 3
Jugend A weiblich:
Florence Grünewald Platz 1
Quien Jana Platz 8

Wir sehen uns in 2 Wochen zum Rocklands-Cup


XOXO euer Rocklands-Team


24/6/15


Das neue Material für unsere Hangelbox ist endlich angekommen! Ab heute Abend könnt ihr die Teile testen und für den RocklandsCup am 11.07.15 Trainieren.


28/6/15

17/6/15

17/6/15



Einsteigerseminar für alle die Krav Maga defcon kennenlernen wollen, und gleichzeitig der ideale Einstieg in ein regelmäßiges Training.

Samstag, 20. Juni 2015

11:00 Uhr -14:00 Uhr

Seminarkosten: 15 €

www.kravmaga.de

Anmeldung:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0160-95600182
16/6/15



Heiliger BimBam

Ein langes Wochenende liegt hinter uns und damit auch der diesjährige Kids-Cup. Und der war nicht nur der Bringer für alle Teilnehmer (laut der ersten Resonanzwelle), sondern kommt auch euch zugute:
Der Aussenbereich und die unteren Topropewände sind dank Flash Gordon, Sombrero Routesetting und den Jungs mit den dicken Armen wieder gut und frisch bestückt und als besonderes Schmankerl hat Tommy der Fruchtzwerg draussen 'ne Überraschung für euch hingezimmert.
An dieser Stelle auch ein enorm großes und vor allem dickes Riesen-Dankeschön an alle Helfer, ohne die solche Events nicht stattfinden könnten! Wir lieben Euch!

XOXO

Euer Rocklands-Team
14/06/15



Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helfern, Zuschauern und Sponsoren für einen sehr schönen Kids Cup und wünschen den Finalisten viel Erfolg in Aachen.
Fist of Love,
euer Rocklands Team
11/6/15

An diesem Wochenende fanden zum ersten Mal die Kettensägentage in Bliesen statt. Und weil wir wissen wo die Hütte brennt konnten wir es nicht lassen uns dort auch einzuklinken. Was dabei rausgekommen ist könnt ihr von nun an auf Bernds altem Parkplatz bewundern.
Daher nochmal 'nen großen Dank an die Truppe von "Die Holzfäller"
www.dieholzfaeller.de


xoxo
Euer Rocklands-Handsägeteam

4/6/15


Endlich! Der Rockalnds Cup wird 5 Jahre alt und wir hoffen ihr seid wie in den vergangen Jahren fleißig am vorsteigen!
Alles was ihr zum Cup wissen solltet findet ihr HIER
14/5/15




 
Only für euch noch ein kleines Video zur Qualirunde der FunkyFreshBouldersession 2015. Die vierte Auflage des Boulderwettkampfes wurde insgesamt von 114 Herren (davon 23 bärtige Männer die außerdem um die Gutscheine zur Bartpflege von Dirk Lange kämpften) und 54 Damen ausgetragen. In 40 verschiedenen Qualibouldern von super leicht bis abartig schwer hatten die 168 Teilnehmer für 4 Stunden die Chance sich ins Finale zu bouldern. Der Flash-Modus machte den Kampf um die 5 Finalplätze je Wertung natürlich um einiges schwerer da sich hier jeder Teilhehmer im Falle eines "Geflashten" Boulder (Boulder wurde beim ersten Versuch bewältigt) zu den 4 Punkten pro Topgriff noch einen extra Punkt abstauben konnte. Nach der Kartenabgabe um 18 Uhr konnten sich die Teilnehmer mit dem Fritz - Bierbankbouldern die 90 Minuten Wartezeit verkürzen und gratis Fritzbrause abstauben. Als dann gegen 19:20 Uhr die Finalisten aufgerufen wurden war 10 Minuten Zeit um sich die Finalboulder anzuschauen und schon mögliche Lösungswege auszumalen. Ab 19:30 Uhr wurde das Finale von Daniel Schättgen gestartet der sich wegen Punktgleichstand mit Janek Altmaier noch einen Platz im Finale sichern konnte. Nach 90 Minuten Finale stand dann ein eindeutiges Ergebnis fest:

DAMEN

1. Florence Grünewald
2. Johanna Quirnbach
3. Janina Praass
4. Jenny Engel
5. Katharina Karl

HERREN

1. Dennis Dampmann
2. Sebastian Gerber
3. Janek Altmaier
4. Sebastian Huber
5. Felix Buchmann
6. Daniel Schättgen